SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

Concordia wehrt sich gegen Schließung


  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > Concordia wehrt sich gegen Schließung
  Seite: [1]
Autor Beitrag
mueller
Beiträge: 0
Geschrieben: Mi, 06.09.2006 12:40 Uhr    Überschrift: Reaktion auf Sperrung der PMH
Concordia wehrt sich gegen Schließung
 
Statt der geplanten Haupt- und Wahlversammlung lud die Abteilungsleitung Handball des SV Concordia Staßfurt am 5. September Leitungsmitglieder und Übungsleiter zu einer Informations- und Organisationsveranstaltung ein. Eine Runde, die sich notwendig machte, da inzwischen die Paul-Merkewitz-Halle für sämtlichen Spiel- und Trainingsbetrieb sowie auch für Versammlungen gesperrt ist.  
 
Zu Anfang wehrte der Präsident Wolfgang Reiche die persönlichen Kritiken gegenüber Geschäftsführer Klaus-Peter Duwald ab, der Anfang des Jahres u.a. bei Verkehrsminister Dähre um Rat suchte. Mit dem Ziel, auch von Seiten des Landes finanzielle Mittel für eine Beseitigung der schon seit Jahren bekannten Mängel zu erreichen. Duwald handelte im Auftrag und Abstimmung des Vorstandes. Alles hinsichtlich der Planung, dass der SV Concordia ab dem 1. Januar 2007 die Halle übernehmen soll, jedoch nicht in der Lage ist, neben den entstehenden Betriebskosten auch noch die Gelder für Reparaturen aufzubringen. Das, was für viele kaufmännisch selbstverständlich ist, wurde mit einer nicht geahnten Härte begegnet. Und immer wieder die Frage, „weshalb gerade vor Saisonbeginn. Warum nicht gleich im März, dann hätten wir es hingekommen“, so der einhellige Tenor.  
 
Dann informierte der Abteilungsleiter Horst Görke von den Bemühungen für mögliche Ausweichhallen. Die Regionalligaspiele und auch das Training der 1. Männermannschaft werden in Westeregeln stattfinden. Der Nachwuchs und die Verbandsligamänner spielen und trainieren in Förderstedt. Weiter sind die Hallen des Gymnasiums und in Löderburg sowie die Plätze im Stadion geplant.  
 
Die zum Training am Dienstagabend angereisten Regionalligaspieler wurden vor der verschlossenen Halle von Vorstandsmitglied Mike Ortmann und Geschäftsführer Klaus Duwald informiert. Diese werden am Donnerstag nicht zur Übungsstunde nach Westeregeln reisen. Stattdessen will sich das Team um 18.30 Uhr vor der Merkewitzhalle treffen, und so auf eine schnelle Lösung des Problems hinweisen. Ein Gedanke, den die Leitung und die Übungsleiter mitgehen. Sie rufen alle Spieler, Fans und Sympathisanten auf, sich ihnen anzuschließen. Weiter ist sich dieser Kreis einig und hat erste Vorbereitungen getroffen, an der entscheidenden Stadtratssitzung am 19. September teilzunehmen. Zwei Initiativen die zeigen, dass der SV Concordia bereit ist, für seine Sportstätte zu kämpfen. Gleichzeitig ruft der Verein alle Nutzer der Merkewitzhalle auf, sich ihnen anzuschließen, da es schließlich auch sie mit betrifft. Gedanken, die von der erregten, doch sachlichen Diskussion unterstützt wurden. „Wichtig ist, dass keiner aufgibt“, so Präsident Wolfgang Reiche. Und, „ich bin mir sicher, dass für die Merkewitzhalle entschieden wird“.  
Vorstandsmitglied Rainer Koch, der viele Jahre außerhalb Staßfurts arbeitete, erinnerte an seine ersten Eindrücke nach der Rückkehr. Es war die Zuverlässigkeit und Verantwortung aller Übungsleiter. „Jetzt sollte man diesen Zusammenhalt beweisen. Wir wollen ein Ergebnis sehen. So einfach lassen wir Concordia nicht zuklappen.“
(Bilder anklickbar)

In den Leitungsmitgliedern und Übungsleitern fanden die Informationen über die gesperrte Merkewitzhalle interessierte Zuhörer und gleichzeitig Empörung, wie wenig ihre ehrenamtliche Arbeit im sozialen Bereich unterstützt wird.

Rainer Koch: „So einfach lassen wir Concordia nicht zuklappen!“

Präsident Wolfgang Reiche ist zuversichtlich, dass die Abgeordneten der Stadt Staßfurt für den Erhalt der Merkewitzhalle stimmen. Fotos: M. Müller
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: Mi, 06.09.2006 14:06 Uhr
so, es reicht!!! das maß ist voll! ich sitze hier schon den ganzen tag angepisst und total schlecht gelaunt vor dem computer und lese mir einen schlechte nachriecht nach der andrern durch. daraus folgt, dass ich morgen um 18:30 uhr in der merkewitzhalle erscheinen werde!!!    
*arrrg* ...
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Do, 07.09.2006 07:38 Uhr
hoffe das dir noch viele andere folgen werden 
Um eine Antwort zu schreiben, muss man Mitglied der Community sein.
Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldungen findet man unter 'Community'.

  Seite: [1]
  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > Concordia wehrt sich gegen Schließung


~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::