SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

Frühlingslauf lockte 92 Teilnehmer ins Stadion


  SVC-Foren-Übersicht > Leichtathletik > 2006 > Laufgruppe > Frühlingslauf lockte 92 Teilnehmer ins Stadion
  Seite: [1]
Autor Beitrag
redaktion
Beiträge: 0
Geschrieben: Mo, 22.05.2006 19:00 Uhr    Überschrift: !. Staßfurter Frühlingslauf
Frühlingslauf lockte 92 Teilnehmer ins Stadion
 
Nachdem die Boderunners Wochenende für Wochenende in ganz Deutschland unterwegs sind, um ihrer Laufleidenschaft zu frönen, wollten sie auch in der Heimat mehr auf ihre Sportart aufmerksam machen. Neben dem Sodapokallauf und dem Nikolauslauf  sollte auch im Frühling Laufinteressierten aus Staßfurt und Umgebung Gelegenheit zum sportlichen Wettstreit gegeben werden, so der Gedanke von Laufgruppenchefin Annegret Wille. Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu garantieren bezog sie alle ihre Aktiven in die Organisation und Durchführung ein, wodurch zu erklären ist, dass diese selbst nicht am Start waren.  
 
Erwartungsvolle Aufregung verbreitete sich am Freitagabend im Stadion der Einheit in Staßfurt, als  92 Wettkampfwillige von 3 bis 57 Jahren ihrem Start entgegen fieberten. Die Kleinsten waren meist Mitglieder der neu gegründeten  Kindergarten- und Grundschulgruppe aus Güsten,  die spielerisch an die Leichtathletik herangeführt werden sollen und beim SV Concordia Staßfurt angegliedert sind. Sie hatten ihren ersten Einsatz und waren  dementsprechend schüchtern. Wer will es ihnen nicht nachsehen, dass manche nur in Begleitung ihrer Übungsleiterin Anja Ziegler, Muttis oder Opas zum Laufen zu bewegen waren. Anders bei den „alte Hasen“ der Leichtathletik-Minis, wie Maria Kruse (4 Jahre) aus Hecklingen. Sie besitzt schon Wettkampferfahrung  und absolvierte die 200 m-Strecke so souverän, dass sogar noch Zeit blieb eine kleine Pause an der Tribüne einzulegen, um dann trotzdem mit großem Abstand zu gewinnen. Ob sie es auch war, die zusammen mit ihrem Bruder ihre Eltern und die Oma zum Mitmachen  bewegte?  Als alle 22 kleinen Vorschulsportler ihre Teilnehmerurkunden in den Händen hielten, waren die Strapazen vergessen und man sah nur strahlende Gesichter.  
Die Grundschulkinder hatten dann eine Strecke von 800 m auf dem Programm. Auch diesmal gebührt der Grundschulleiterin Frau Topf aus Hecklingen ein ganz großes Lob, konnte sie doch wie schon öfter viele  ihrer Schüler als Teilnehmer gewinnen. Wen wunderts, dass dann auch meist Hecklinger unter den Erstplatzierten waren. Es siegte in der AK 8/9 Leonard Stein und bei den 9/10-Jährigen Tim Krukowski. Bei den Mädchen konnten sich Eva Höber (AK 7/8) und Maxi-Pauline Roge (AK 9/10) vom SVC durchsetzen. Aber auch die Schützlinge von Cornelia Behnsch aus Staßfurt konnten mit zahlreichen Urkunden im Gepäck den Heimweg antreten.  
Die nächsten Startgruppen hatten dann in einer bestimmten Zeit möglichst viele Runden zu absolvieren. Die beste Leistung bei den 11-12jährigen Jungen zeigte Stephan Törmer vom SVC. Er schaffte 10 Runden in 15 Minuten. Bei den Mädchen siegte Anne Sabin Exner (8 R.). In AK 14/15 hatten Sebastian Föckler von Concordia Staßfurt mit 9 Runden und Annika Schaible (8 R.) aus Hecklingen die schnellsten Beine.  
Ab Altersklasse 15 waren es dann 30 Minuten, in denen die Laufleistung erbracht werden mußte. Besonders hervorzuheben ist hier das Resultat von Florian Börner (SVC) in der AK15 mit 21 Runden, aber auch Benjamin Langer hat sich mit 19 Runden tapfer geschlagen. Die Startgruppen der jugendlichen Klassen setzten sich fast ausschließlich aus Sportlern des SV Concordia zusammen. Besonders erfreut waren die Organisatoren, eine fast komplette Handballmannschaft mit ihrem Trainer Mike Ortmann begrüßen zu können. Die Jungen zeigten auf ungewohntem Terrain eine beachtliche Leistung und konnten Christian Gödde mit 18 gelaufenen Runden zu ihrem „Laufkönig“ küren. Bei den jungen Damen der Jugend B siegte Vanessa Dose (14 R.) knapp vor ihrer Schwester Franziska. Die männliche Jugend A hatte mit dem Leichtathleten Marcel Dräger, der 19 mal den Zielbereich durchlief, einen würdigen Sieger. Aber auch die Handballerin Kristin Richter stellte sich in einer für sie „fremden“ Sportart der Konkurrenz. Glückwunsch zum Sieg in AK wJA mit 14 Runden. Bei den Frauen gab es einen 1. Platz für Silvana Kruse (13 R.), während ihre Mutter, Waltraud Brückner, tapfer 10 Runden durchhielt. Respekt, hatte sie doch erst vor kurzem mit dem Laufen begonnen. Eine Urkunde war ihr sicher.        
Die längste gelaufene Strecke des Tages konnte Sebastian Schrader im männlichen Bereich für sich verbuchen. 23 Runden standen im Wettkampfprotokoll, gefolgt von Christoph Lampe(22) und Torsten Blauwitz (18).  
 
Dank an dieser Stelle für die gelungene Moderation durch SVC-Geschäftsführer Klaus Duwald und an den SVC-Präsidenten Wolfgang Reiche, der sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollte. Auch Dr. Walter Blauwitz war ein gern gesehener Gast, dem die positive Entwicklung der Laufbewegung in Staßfurt sehr am Herzen liegt. Nicht zu vergessen die vielen fleißigen Helfer aus den eigenen Reihen, die Eltern und all die Anderen, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Auch der viele selbstgebackene leckere Kuchen war wieder Spitze.
 
 
Weitere Links zum Thema
 
Ergebnisse
Bildershow
(Bilder anklickbar)

Die Kleinsten am Start über 200 m

Die große Gruppe der Grundschulkinder hatte 800 m zu laufen

Frank Behnsch startet die Gruppe der 11-14Jährigen

30 Minuten waren für Jugendliche und Erwachsene zu absolvieren

Die B-Jugendmannschaft der Handballer hat sich wacker geschlagen

Kristin Richter (r.) sah nach 14 Runden noch recht frisch aus. Als Laufanfängerin erbrachte Waltraud Brückner (l.) eine Super-Leistung.
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: Mo, 22.05.2006 21:26 Uhr
man, das war geil. auch wenn ich total kaputt war, können wir das gern wiederholen. schöneen dank an die läufergruppe und an herrn duwald für seine tolle moderation! 
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mi, 24.05.2006 07:55 Uhr
stimmt schon, war wirklich ne coole aktion  
und für meine jungs eine willkommende trainingseinheit  
 
menne
Beiträge: 9
Geschrieben: Fr, 26.05.2006 18:44 Uhr
war zwar zweiter in unserer altersklasse, trotzdem hätte ich lieber handball gespielt!!!
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Sa, 27.05.2006 13:19 Uhr
sollst du ja auch bald wieder  
aber konditionstraining gehört nunmal auch dazu 
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: So, 28.05.2006 09:38 Uhr
ich finde konditionstraining lustig - ausdauer macht mir eh mehr spaß als sprint 
lutz
Beiträge: 298
Geschrieben: Mo, 29.05.2006 23:58 Uhr
klar Christoph da hast Du ja auch länger was davon 
tini
Beiträge: 240
Geschrieben: Mi, 31.05.2006 08:29 Uhr
Man war das ein Gaudi!!!Schade das man von uns nicht mehr dort angetrofen hat,siehe Ortis Team!? 
Um eine Antwort zu schreiben, muss man Mitglied der Community sein.
Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldungen findet man unter 'Community'.

  Seite: [1]
  SVC-Foren-Übersicht > Leichtathletik > 2006 > Laufgruppe > Frühlingslauf lockte 92 Teilnehmer ins Stadion


~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::