SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

1.Stadtwerke- Nikolauslauf fand großen Zuspruch


  SVC-Foren-Übersicht > Leichtathletik > 2005 > Laufgruppe > 1.Stadtwerke- Nikolauslauf fand großen Zuspruch
  Seite: [1][2]
Autor Beitrag
anne
Beiträge: 38
Geschrieben: Sa, 10.12.2005 18:00 Uhr    Überschrift: Laufveranstaltung im Stadion der Einheit
1.Stadtwerke- Nikolauslauf fand großen Zuspruch
 
Ein großes Dankeschön an die Stadtwerke Staßfurt, das THW und den SV Concordia, die diese Veranstaltung unterstützten. Die rund 70 Läufer und Läuferinnen, die zuvor noch ihre Runden im Stadion drehten, hatten schon längst den Heimweg angetreten. „ Geschafft!“ So fasste ein kleines zufriedenes Grüppchen den Verlauf dieser Veranstaltung der Bode Runners vom SV Concordia Staßfurt zusammen.  
 
Toll war es, dass so viele laufbegeisterte junge und alte Staßfurter dem Ruf ins Stadion der Einheit folgten. Hervorzuheben wäre das Engagement der Direktorin der Grundschule in Hecklingen, Frau Topf, die mit einem beachtlichen Aufgebot von Eltern und Schülern eintraf. Dank auch an die Handballerinnen um Siegfried Mahlfeld und alle anderen Spaß- und Leistungsläufer aus nah und fern. Schon lange vor Beginn der Veranstaltung zeichnete sich erfreulicherweise ein Teilnehmeransturm ab. Die  Bode Runners und ihre Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Alle Befürchtungen aus der Vorbereitungszeit waren in alle Winde zerstreut. Startabsagen wegen Krankheit und beruflicher Verpflichtungen meißelten einem die Sorgenfalten ins Gesicht.  
 
Kurz vor Startbeginn begrüßte Klaus-Peter Duwald, der Geschäftsführer vom SV Concordia alle Teilnehmer. Joachim Rösler, versteckt im Nikolausgewand, gab pünktlich den Startschuss. Nun gingen die ersten Läufer jedes Paares auf die Bahn, um abwechselnd 15, 30 oder 60 Minuten zu laufen. Der Spaß sollte hierbei im Mittelpunkt stehen und so verstanden es eigentlich auch alle. Einige liefen sogar in Nikolausrobe mit. Die Runden wurden gewissenhaft gezählt.  
 
Muttis, Vatis und Angehörige mummelten die wartenden Läufer ein. Nach 15 Minuten standen die ersten Siegerpaare fest.  
Bei den Mädchen der Altersklassen 6-8 siegten mit 9 Runden Annika Skubowius und Maria Kruse(nur 4 Jahre!). Den 1. Platz bei den Jungen gewann das Mixed Paar Felix Roge und Maxi- Pauline Roge mit 10 Runden. Den Fototermin mit dem Nikolaus durfte man nach der Siegerehrung nicht verpassen.  
 
Die anderen Paare kämpften indes weiter. Schon waren 30 Minuten um. In der AK 9-13 weiblich siegten mit 17 Runden Anne Sabin Exner und Julia Schröder und bei den Jungen mit 19 Runden Jan Klauß und Johannes Höber. Arthur Knoll und Marcus Feger  belegten den 1. Platz in der AK 14-17 mit 21 Runden.  
Konkurrenzlos siegten Steffi und Natalie Skubowius mit 16 Runden ebenso wie Günter und Florian Siebold mit 18 Runden in der Generationsstaffel.  
Nun war es absolut dunkel. Zum Glück beleuchteten vier fleißige Helfer vom THW das Stadion. Die Bahn fror immer mehr ein. Ein heißes Rennen um die meisten Runden konnte man nun im Stadion verfolgen.  
 
Endlich waren 60 Minuten um. Alle zählten den Countdown laut mit. Die letzte Laufposition jedes Läufers wurde vom Nikolaus persönlich festgehalten. Das Team um Annett Detlefsen und Gerda Rösler war schwuppdiwupp mit den Urkunden fertig.  
In der Generationstaffel gewannen mit 40 Runden Florian und Jens-Uwe Börner. Die Aschersleber Brigitte Hennig und Uwe Stöber schafften 34 Runden und siegten im Mixed. Bei den Frauen waren Annett Lazay und Beate Besser mit 32 Runden nicht zu schlagen. Die meisten Stadionrunden von allen, insgesamt 47, drehten allerdings Stephan Härtel und Rüdiger Nettlau. Sie belegten den 1. Platz in der hart umkämpften Männerstaffel.  
Nach getaner Arbeit konnten sich alle bei heißen Getränken und Würstchen stärken.  
 
Die  Veranstaltung war gelungen. Ein großes Dankeschön an das fleißige Organisationsteam. Nächstes Jahr gibt es bestimmt eine Fortsetzung mit einigen Verbesserungen.  
 
-> Bilder
 
 
-> Ergebnisse
 
(Bilder anklickbar)

Wie sich das zu einem Nikolauslauf gehört, gab natürlich der bärtige Mann den Start frei für die große Läuferschar.
guenni
Beiträge: 68
Geschrieben: Sa, 10.12.2005 19:44 Uhr
Glückwunsch den Organisatoren für diese gelungene Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl war ja wirklich erfreulich.  
Besonders das Ergebnis der Männer (Nettlau/Härtel) ist shcon beeindruckend. 
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: Sa, 10.12.2005 21:26 Uhr
ja, auch nochmal herzlichen glückwunsch an alle. und das duo härtel/nettlau war nicht einzuholen - respekt. die sind wie angestochen gelaufen. ich habe zu meinem laufpartner gesagt, wenn wir unter 10 überundungen bleiben sind wir super - und so wars ja dann auch. es hat richtig spaß gemacht!
lutz
Beiträge: 298
Geschrieben: So, 11.12.2005 00:21 Uhr
Ein Dank an alle Teilnehmer, das gibt uns Mut es weiter zu versuchen. 
intoras
Beiträge: 1519
Geschrieben: So, 11.12.2005 01:50 Uhr
Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten und Helfern,
lyssi77
Beiträge: 677
Geschrieben: So, 11.12.2005 18:12 Uhr
na dann hat sich der aufwand wenigstens gelohnt !!! schon das es soviel anklang gefunden hat !!!  
lucky
Beiträge: 624
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 08:20 Uhr
Der schönste Lohn für die Organisatoren ist die grosse Resonanz  
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 09:46 Uhr
glückwunsch unbd weiter so beim nächstenmal sind wir bestimmt auch mit dabei 
handballtobi
Beiträge: 804
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 15:03 Uhr
Ja, das war sicherlich ein absoluter Erfolg auf ganzer Linie...!!! Hoffe doch auch mal das wir beim nächsten mal dabei sein können...!!! Freu mich schon!!! 
lyssi77
Beiträge: 677
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 19:13 Uhr
naja @tobi dann muss du noch ein jahr warten... es sei denn sie organisieren einen osterhasenlauf !!! dann musst du dir aber noch ein paar löffel wachsen lassen ! aber das wäre doch mal ne überlegung wert oder !!!  
lyssi77
Beiträge: 677
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 19:14 Uhr
von mir aus auch mit ostereier suchen, das stadion ist ja groß genug dafür !!!   
handballtobi
Beiträge: 804
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 19:36 Uhr
Da bin ich dabei........... ich liebe es Ostereier zu suchen *g* 
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 21:31 Uhr
und ich zieh ihm die Löffel lang 
intoras
Beiträge: 1519
Geschrieben: Mo, 12.12.2005 22:58 Uhr
genau orti aber ganz lang
lucky
Beiträge: 624
Geschrieben: Di, 13.12.2005 15:47 Uhr
Wenn es zu Ostern oder wann auch immer eine Neuauflage gibt bin ich mal gespannt, ob die alle kommen die jetzt eine grosse Klappe haben. 
Um eine Antwort zu schreiben, muss man Mitglied der Community sein.
Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldungen findet man unter 'Community'.

  Seite: [1][2]
  SVC-Foren-Übersicht > Leichtathletik > 2005 > Laufgruppe > 1.Stadtwerke- Nikolauslauf fand großen Zuspruch


~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::