SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

100 000 Euro für die Merkewitz-Halle bewilligt


  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > 100 000 Euro für die Merkewitz-Halle bewilligt
  Seite: [1]
Autor Beitrag
redaktion
Beiträge: 0
Geschrieben: Do, 21.09.2006 11:00 Uhr    Überschrift: Stadtrat gibt Mittel frei
100 000 Euro für Merkewitz-Halle bewilligt
 
Für die Wiederherstellung der vollen Nutzungsfähigkeit der vor kurzem auf Grund von brandschutztechnischen Mängeln geschlossenen Paul-Merkewitz-Sporthalle wird die Stadt Staßfurt knapp 100 000 Euro bereitstellen. Das beschloss der Stadtrat am Dienstagabend in einer Sondersitzung einstimmig.  
 
Staßfurt. " Statt zu Jammern oder zu Beklagen oder gar zu Demonstrieren hat die Verwaltung seit Bekanntwerden der Sicherheitsforderungen des Bauordnungsamtes des Landkreises im August gemeinsam mit Behörden und Planern die Voraussetzungen geschaffen, dass der Stadtrat heute eine Entscheidung fällen kann ", sagte Bürgermeister Martin Kriesel ( CDU ), der bei den Abgeordneten um Zustimmung zur Bewilligung der so genannten über- und außerplanmäßigen Mittel für die Halle warb.  
 
 
" Den Spielern, Trainern, Fans und Sponsoren muss mit der heutigen Beschlussfassung geholfen werden, denn sie können nichts dafür. Gleichwohl sollten sie an geeigneter Stelle in der Vereinsführung einmal hinterfragen, wieso es zu der Sperrung kam ", so das Stadtoberhaupt. Denn die Kettenreaktion bis hin zur Schließung sei durch das Schlechtreden dieser Sportstätte ausgelöst worden.  
 
Von den rund 100 000 Euro werden allein 64 000 Euro benötigt, um die dringend notwendige Rauch- und Wärmeabzugsanlage installieren zu können. 7000 Euro werden der Abbruch eines Trinkwasser-Kontrollschachtes und der Neubau einer Treppe für den Fluchtweg kosten. Weiterhin müssen das Dach und elektrische Anlagen erneuert und eine Trinkwasserleitung umverlegt werden. " Mit den ersten Maßnahmen zur Abarbeitung der Beaufl agungen haben wir bereits begonnen ", teilte Kriesel mit.  
 
Die Ausgaben sollen aus den Mehreinnahmen fi nanziert werden, die die Gewinnausschüttung der Stadtwerke in die Stadtkasse spült. " Wir bekommen rund 160 000 Euro mehr als ursprünglich geplant ", informierte der stellvertretende Bürgermeister Hans-Georg Köpper.  
 
Der Vorsitzende des Wirtschafts-, Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses, Corinthus Schobes ( Unabhängige Bürgervertretung ), verband seine Zustimmung zu der Beschlussvorlage mit der Forderung, dass der SV Concordia ab dem kommenden Jahr sich finanziell an dem Objekt beteiligt. " Sonst funktioniert es nicht ", so Schobes.  
 
Nach dem einstimmigen Stadtratsvotum kündigte der Bürgermeister an, dass er sich nochmals schriftlich an das Bauordnungsamt des Landkreises wenden wird, damit die Handballer des SV Concordia die Halle umgehend wieder nutzen können. Dazu sollen zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, wie zum Beispiel Brandwachen und die Bereitstellung eines Tanklöschfahrzeuges, erfolgen.  
 
Einig war sich der Stadtrat auch, dass die Stadt mittelfristig als Ersatz für die bereits 100 Jahre alte Paul-Merkewitz-Halle einen Neubau braucht. Denn auch nach den nun geplanten Investitionen sei man dort nicht vor Überraschungen gefeit, sagte der Bürgermeister. Einer entsprechenden Willenserklärung stimmte der Rat bei nur einer Gegenstimme von Dr. Joachim Lochmann ( Sauberes Staßfurt ) zu. Letzterer sah die große Gefahr, dass man den Sportbegeisterten der Stadt mit diesem Plan etwas vorgaukelt. " Ich bin für eine neue Halle dann, wenn wir Geld haben ", sagte Dr. Lochmann.  
 
" Ein Versuch ist es allemal wert ", meinte dagegen der stellvertretende Stadtratschef Eberhard Müller ( SPD ). Er plädierte dafür, unter Beachtung des Haushaltskonsolidierungskonzeptes eine Prüfung vorzunehmen und alle Fördermittel auszuschöpfen.  
 
Wie der Bürgermeister sagte, würde ein Neubau rund vier Millionen Euro kosten. Wenn sich das Land daran mit zwei Millionen Euro, der Landkreis mit 250 000 Euro und die Wirtschaft mit 750 000 Euro beteiligen würden, müsste die Kommune noch eine Million Euro aus eigener Kraft aufbringen. Im Moment sehe er dafür keine Finanzierungsmöglichkeit, so Kriesel. Er habe bereits einen Fördermittelantrag beim Land gestellt.  
 
Landrätin Heike Brehmer ( CDU ) ist von Kriesels Vorschlag, die neue Sporthalle auf dem Gelände des ehemaligen Schwimmbades in der Hecklinger Straße zu errichten und diese vormittags für den Sportunterricht der Hermann-Kasten-Schule und der Schule Am Tierpark und danach für den Vereinssport zu nutzen, nicht abgeneigt.  
 
Die Landkreisverwaltung habe im Haushaltsplanentwurf für das kommende Jahr bereits 250 000 Euro eingeplant. Brehmer : " Wir werden mit der Stadt Verhandlungen aufnehmen. Ansonsten stecken wir das Geld in unsere alten Staßfurter Schulsporthallen. "  
 
Quelle: Volksstimme vom 21.09.2006
 
 
Weitere Links zum Thema
 
Offener Brief der Regionalligaspieler vom SV Concordia Staßfurt
(Bilder anklickbar)

Zahlreiche Sportler und Bürger verfolgten die Abstimmung mit großem Interesse. Foto:"Volksstimme"
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Do, 21.09.2006 11:47 Uhr
na dann mal volle pulle  
w i r    brauchen die Paul Merkewitzhalle 
mandy
Beiträge: 124
Geschrieben: Do, 21.09.2006 12:09 Uhr
aber echt mal...  
bloß keine Zeit vergeuden   
intoras
Beiträge: 1519
Geschrieben: Do, 21.09.2006 16:38 Uhr
wir vom HC Salzland 06 auch ,ganz dringend.
harmar56
Beiträge: 480
Geschrieben: Do, 21.09.2006 19:17 Uhr
Wie wahr!!!!  
Auch der HC Salzland 06 braucht ein bißchen Heimat und natürlich unsere Fans!!!  
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Fr, 22.09.2006 14:19 Uhr
na was denn sonst  
(unsere) Frauen sind uns natürlich genauso wichtig  
seitdem die halle zu ist habe ich überhaupt keinen überblick mehr  
bloß gut das ich gabe wenigstens ab und zu mal beim einkaufen treffe 
Um eine Antwort zu schreiben, muss man Mitglied der Community sein.
Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldungen findet man unter 'Community'.

  Seite: [1]
  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > 100 000 Euro für die Merkewitz-Halle bewilligt


~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::