SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

Stadtrat befürwortet Neubau einer Sporthalle


  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > Stadtrat befürwortet Neubau einer Sporthalle
  Seite: [1][2][3]
Autor Beitrag
redaktion
Beiträge: 0
Geschrieben: Mo, 11.12.2006 17:15 Uhr    Überschrift:
Stadtrat befürwortet Neubau einer Sporthalle
 
Mit einem entsprechenden Beschluss hat der Staßfurter Stadtrat klar seinen Willen zu einem Sporthallenneubau bekundet. Bürgermeister Martin Kriesel informierte jetzt über den Stand des 3, 5 Millionen-Euro-Projektes.  
 
Staßfurt. Ein Kraftakt wird es, aber Stadtrat und Verwaltung wollen ihn meistern. Das zeigen erste Gespräche, die mit dem Land, dem Kreis und anderen Partnern geführt wurden und auch Standortprüfungen, die von der Stadt Staßfurt bereits getätigt sind. Bürgermeister Martin Kriesel konnte so vor dem Stadtrat auch erste Ergebnisse mitteilen. Demnach sind bis zu 2, 7 Millionen Euro im Idealfall förderfähig. Für 40 Prozent habe der Stadtchef bereits eine feste Zusage. Neben der Unterstützung des Landkreises, die Halle soll von der Schule " Am Tierpark " und der Hermann-Kasten-Schule für den Schulsport genutzt werden, bleibt der Stadt aber noch ein Eigenanteil von bis zu über zwei Millionen Euro, je nach Landesunterstützung.  
 
Geplant ist eine Sportstätte, die über das erforderliche Zweifeld-Niveau einer Schulsporthalle hinausgeht und rund 800 Zuschauern Platz bieten soll. Ein derartiges Gebäude benötigt eine entsprechende Fläche. In diesem Zusammenhang erläuterte der Staßfurter Stadtchef die Kriterien zur Standortfi ndung. Eine Sporthalle, die auch vom SV Concordia genutzt werde – die Nachnutzung der Merkewitzhalle sei bereits geregelt – benötige entsprechende Stellplätze und einen genügenden Abstand zum Wohnumfeld. Das Bauwerk müsse auf städtischem Grund stehen, der frei von Altlasten sei, um hier nicht zusätzliche Kosten entstehen zu lassen. Die Stadtverwaltung habe insgesamt zehn Plätze geprüft. " Der Standort Hecklinger Straße / Schwimmbad ist optimal. Im Zusammenhang mit dem Salzlandcenter, dem Tiergarten, der Tennisanlage und anderem würde eine echte Staßfurter Freizeitmeile entstehen ", so Martin Kriesel. Für Großveranstaltungen stünden zusätzliche Parkmöglichkeiten am Sparkassenschiff und am Salzlandcenter zur Verfügung.  
 
Stadtrat Hartmut Wiest sieht in der Frage des Standortes noch dringenden Diskussionsbedarf. Er verwies auf die Maßgaben des IBA- ( Internationale Bauausstellung ) -2010-Projektes zur Stadtentwicklung mit seiner Betonung des Zentrums. Außerdem sieht Wiest die Schulentwicklung nicht weitsichtig genug berücksichtigt. " Die Tierparkschule befindet sich in einem Wegzugsgebiet. "  
 
Bürgermeister Martin Kriesel informierte darauf hin über andere Standorte und stellte die Vorteile des festgelegten Standortes dar. Um auch den Kreis im Boot zu halten, sei der Standort zwischen den Schulen wichtig.  
 
Um nötige Fördermittelanträge rechtzeitig stellen zu können ist eine zügige Beratung des Hauhaltsplanentwurfs für 2007 erforderlich. Das hatte Martin Kriesel schon auf der Ratssitzung im November bei der Plan-Einbringung verdeutlicht.  
 
Quelle: Volksstimme vom 9.12.2006
 
 
Weitere Links zum Thema
 
offener Brief der Regionalligaspieler
(Bilder anklickbar)

Dies ist eine Animation der Sporthalle, wie sie in der Hecklinger Straße gebaut werden soll.
partyarthi
Beiträge: 52
Geschrieben: Mo, 11.12.2006 20:26 Uhr
Tja, das hört sich natürlich gut an. Aber ob das in der Praxis dann auch umgesetzt wird ist die andere Frage!?   Hoffen wir mal das Beste! 
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: Di, 12.12.2006 12:38 Uhr
heute hat sich doch tatsächlich eine 86-jahre alte frau über den geplanten neubau beschwert. ich glaube sie denkt, dass die pmh noch genauso in ordnung und sicher ist, wie vor 50 jahren
handballtobi
Beiträge: 804
Geschrieben: Di, 12.12.2006 14:41 Uhr
Also ehrlich gesagt, habe ich mir über ihren Kommentar dazu richtig beschwert...diese Frage ist ja nun mehr als überflüssig von ihr gewesen..und ein Strandsolbad...na Hallo???? Löderburger Tagebau und Strandbad und SC, will die gleichzeitg dann in 4 Badeanstalten baden oda wie???
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: Di, 12.12.2006 15:55 Uhr
tja, frag sie doch mal   
aber ich glaube, dass sie dich nicht hören wird 
handballtobi
Beiträge: 804
Geschrieben: Di, 12.12.2006 16:05 Uhr
Mit 86 jahren fängt das Leben erst an, das wird sicherlich nochmal richtig schön im Spaßbad gebadet jeden tag, immer in verschiedenen...coole Sache...
olli
Beiträge: 155
Geschrieben: Di, 12.12.2006 16:17 Uhr
es liegt mir fern, eine 86jährige Dame zu verunglimpfen. Aber... Sie hat offensichtlich einige Dinge vertauscht. Wir haben eben keine 4 Sporthallen die den Anforderungen des Handballs genügen. Oder warum haben wir monatelang nicht in Stassfurt spielen können. Wir haben aber ein Strandsolbad, welches einmalig ist. Wir haben den Löderburger See und wir haben ein beheiztes und überdachtes Bad im Zentrum der Stadt. Es soll ja auch keine zusätzliche Halle gebaut werden. Es soll ein Neubau für die einzige noch funktionierende Halle sein.
bias112
Beiträge: 33
Geschrieben: Mi, 13.12.2006 15:02 Uhr
Die sollen doch die Halle neu aufbauen das es auch alle veraussetzungen entspricht. Demke mal das die Sportler vom SVC in ihrer Halle bleiben wollen.  
Nicht eine ganz neue bauen.  
Find ich persönlich doof.
bolle
Beiträge: 513
Geschrieben: Do, 14.12.2006 10:07 Uhr
bias 112@ nicht alle fans haben ein auto.die neue halle hat  
dann eine busverbindung,so das mehr fans unsere spiele besuchen können.der standort ist schon ok.der neumarkt wäre  
zwar besser aber da spielt der boden noch eine rolle.  
lucky
Beiträge: 624
Geschrieben: Di, 19.12.2006 16:53 Uhr
eine neue halle ist zwar ok aber ich persönlich würde die alte, saniert natürlich, bevorzugen. solche stimmung wie am letzten wochenende gegen köthen bei den männern oder eine woche davor bei den frauen gegen niederndodeleben werden wir in einer neuen halle nicht mehr erleben. die zuschauer sitzen dann nicht mehr um das spielfeld wie jetzt, sondern nur noch auf einer seite und ihr werdet merken da kommt nicht so eine stimmung rüber  
christoph86
Beiträge: 500
Geschrieben: Di, 19.12.2006 19:35 Uhr
@lucky: kennst du etwa schon genaue baupläne    
das kannste uns nicht weiß machen 
bias112
Beiträge: 33
Geschrieben: Di, 19.12.2006 19:49 Uhr
@bolle einfacher währ es wenn in der alten halle eine busverbindung ist(man könnte fragen ob der bus dort langfahren könnte).  
vozu ist den unser lieber stadtrat da.  
ich bleibe bei meiner meinung.  
erst haben sie entschieden das die halle neu gemacht wird was auch passiert ist und jetzt soll noch ne neue gebaut werden.  
es gibt genug andere sachen die in staßfurt gemacht werden müssen.  
ich würde eine andere meinung haben wenn sie die halle nicht schon ein wenig neu gemacht hätten.  
nur geldverschwänderei.  
echt de hammer.  

 
1x geändert, das letzte Mal: Mi, 20.12.2006 18:01 Uhr von bias112
mandy
Beiträge: 124
Geschrieben: Mi, 20.12.2006 13:18 Uhr
also ich bin auch für die alte Halle...  
eine neue bringt einfach nicht dieselbe Atmosphäre rüber...  
das wäre einfach schade und ich bin sicher das die  besucherzahlen auch runtergehen würden....
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mi, 20.12.2006 14:28 Uhr
glaube nicht das die alte halle ewig hält, o d e r ?????
bolle
Beiträge: 513
Geschrieben: Mi, 20.12.2006 15:29 Uhr
genau,wenn wir gute spiele machen kommen auch die fans.mit  
800 leuten ist die halle auch nicht zu gross um stimmung aufkommen zu lassen.    
bias112@  es wurde keine halle neugemacht,es wurde nur die  
sicherheit nach standard hergestellt.wir haben immer noch die alte halle,wo das dach auch nicht ewig hält.
 
2x geändert, das letzte Mal: Mi, 20.12.2006 15:37 Uhr von bolle
Um eine Antwort zu schreiben, muss man Mitglied der Community sein.
Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldungen findet man unter 'Community'.

  Seite: [1][2][3]
  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > Stadtrat befürwortet Neubau einer Sporthalle


~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::