SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

Instandsetzung der Merkewitzhalle wird teurer


  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > Instandsetzung der Merkewitzhalle wird teurer
  Seite: [1][2][3]
Autor Beitrag
redaktion
Beiträge: 0
Geschrieben: Sa, 04.11.2006 14:30 Uhr    Überschrift: Neue Auflagen im Brandschutz
Instandsetzung der Merkewitzhalle wird teurer
 
Die Instandsetzungsarbeiten an der Merkewitzhalle in Staßfurt werden teurer, als zunächst geplant. Während der Stadtratssitzung im Oktober wurde von den Räten ein Sofortzuschuss gewährt, um die vom Landkreis gesperrte Sportstätte wieder für die Öffentlichkeit und den hier beheimateten Verein Concordia Staßfurt nutzbar zu machen. 77 400 Euro waren für die Dachreparatur, für die Erneuerung der elektrischen Anlage, für einen Rauchabzug, für eine Treppe, für eine Brandschutztür und die Verlegung von Trink- und Abwasserleitungen veranschlagt worden. Viele dieser Maßnahmen seien abgeschlossen, oder stehen vor ihrer Vollendung, informierte Martin Kriesel. Insgesamt seien 54 600 Euro gebraucht worden. 23 000 Euro seien noch übrig.  
Inzwischen seien alllerdings weitere Brandschutz- und Gefahrenabwehrauflagen erhoben worden, die weitere Baumaßnahmen bedingten. So müssten die Schrauben in den Gewindestangen der Tragkonstruktion mit feuerfesten Kappen versehen werden, damit sie im Falle eines Brandes nicht bersten. Das allein koste 19 000 Euro. Hinzu kommen weitere Arbeiten am Dach und an der Elektroanlage. Außerdem benötigt die Merkewitzhalle jetzt eine neue Blitzschutzanlage. „Alle diese Arbeiten waren im Vorfeld nicht abzusehen und sind das Resultat neuer Auflagen“, so Kriesel. Die Ertüchtigung der Merkewitzhalle forderte einen Mehraufwand von 30 000 Euro.  
 
Am 18. November soll Halle wieder offen sein  
 
Im Interesse einer schnellen Nutzung der Sportanlage habe der Bürgermeister die entsprechenden Aufträge bereits erteilt. „So können die Firmen, die noch vor Ort sind, ihre Gerätschaften und die Rüstungen für die zusätzlich anfallenden Arbeiten genutzt werden“, begründete Kriesel sein Vorgehen.  
Kritik gab es von Dr. Joachim Lochmann (Sauberes Staßfurt) und von Heinz-Jürgen Czerwinski (CDU/offene Liste/FDP) an den Ausgaben für die Schraubenverkleidungen und die Blitzschutzanlage. Nach Ansicht der Räte seien diese überflüssig. Martin Kriesel kommentierte diese Kritik nicht, da er an die Auflagen gebunden ist. Immer wieder hat er öffentlich sein Unverständnis über die sehr hohen Beanstandungen geäußert. „ Wenn es um Fragen der Sicherheit geht, bei Brandschutz und bei Fluchtwegen, gibt es nichts zu diskutieren. Das hat oberste Priorität. Aber einer alten Dame von 100 Jahren die Jungfernschaft nachzuweisen, wird eine kaum lösbare Aufgabe bleiben“, sagte Kriesel während der Ratssitzung.  
Der Bürgermeister lobte das Engagement bei Concordia Staßfurt, die ebenfalls den Versuch unternommen haben, Mittel beizusteuern. 5000 Euro konnten so über den Landessportbund zusätzlich in den Finanztopf kommen. „Trotz aller Kritik am Vorgehen im Verein. Das ist ein Zeichen, das guten Willen beweist.“  
Wenn die Arbeiten planmäßig verlaufen, soll die Halle am 18. November wieder eröffnet werden.  
 
Nutzungsgebühr im Land beraten  
 
Im Zusammenhang mit der Merkewitzhalle sprach Martin Kriesel auch die von der Stadt geplante Erhebung einer Gebühr von kommunalen Einrichtungen an, von der auch Sportstätten betroffen sind. Diese Beschlussvorlage hat die Verwaltung vorerst zurückgezogen, da die Landesregierung in Sachsen-Anhalt an einem entsprechenden Entwurf eines Gesetzes arbeitet, das sie ermächtigt, durch eine Verordnung die Nutzung von Sportstätten und anderen Einrichtungen zu regeln. Dieser Verordnung müssen dann die in den Kreisen angeglichen werden. „Wenn wir jetzt eine Nutzungsgebühr für Staßfurt beschließen, die womöglich bald von einem Landesgesetz überholt wird, schaffen wir nur Verunsicherung in den Vereinen“, so der Bürgermeister. Sobald es auf Landesebene Klarheit gebe, werde die Stadt ihren Weg bei der Behandlung dieses Themas finden müssen.  
 
Quelle: "Volksstimme" vom 04.11.2006  

 
 
Weitere Links zum Thema
 
offener Brief der Regionalligaspieler
(Bilder anklickbar)

Bis jetzt heißt es noch "Betreten verboten" in der Merkewitzhalle. Zusätzliche Arbeiten sollen den Eröffnungstermin allerdings nicht verzögern.
leo
Beiträge: 53
Geschrieben: Sa, 04.11.2006 18:13 Uhr
Na da bin ich ja mal gespannt ob der geplante termin eingehalten werden kann...?
bolle
Beiträge: 513
Geschrieben: So, 05.11.2006 11:32 Uhr
so ein schwachsinn mt den schrauben.wenn die halle mal brennen sollte,brennt sie ab,denn  sie ist aus holz.oder hofft man,die schrauben zu retten?für 19000 euro kann ich neue aus gold kaufen  
    
 
1x geändert, das letzte Mal: So, 05.11.2006 11:36 Uhr von bolle
harmar56
Beiträge: 480
Geschrieben: So, 05.11.2006 16:01 Uhr
Ich hoffe nicht,dass der Verantwortliche für diesen Schraubenunsinn sich nicht noch bei der Neueröffnung der Halle feiern lässt Er sollte möglichts zu Hause bleiben. 
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mo, 06.11.2006 07:40 Uhr
ich find es auch absolut prickelnd  
aber ich komm ja aus güsten und da gab es ränzelstecher  
hier ist bestimmt einer am werk 
lucky
Beiträge: 624
Geschrieben: Mo, 06.11.2006 07:56 Uhr
ich würde noch die lampen abbauen um zu sparen und jeder zuschauer bekommt beim einlaß einen sack um das licht dann mit in die halle zu nehmen äh, da war doch mal was, aber die hießen nicht ränzelstecher, äh schildbürger  
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mo, 06.11.2006 08:12 Uhr
wenns nicht so traurig wär könnte man sich echt schlapp lachen   
olli
Beiträge: 155
Geschrieben: Mo, 06.11.2006 09:17 Uhr
also ich sehe das mit den Schrauben schon ein. Die müssen vor Hitze geschützt werden. Wenn nämlich bei einem Brand das Holz abgebrannt ist, haben die Dinger keinen Halt mehr. Es wäre dann schon schlimm, wenn wir dann die Schrauben auf den Kopf kriegen. Es wäre aber unverantwortlich, wenn die Schrauben dann auch noch heiß sind.  
Sooo ein Blödsinn und das mit Steuergeldern. Aber ich habe Hoffnung, dass bei der Kreisfusion die Leute, die so einen Blödsinn veranlassen und auch vertreten, eingespart werden. Denn das ist ja Sinn der Kreisfusion-Verwaltungskosten sparen.  
Aber was solls.... Gib einen Menschen Macht und er missbraucht sie.
ortmann
Beiträge: 918
Geschrieben: Mo, 06.11.2006 10:35 Uhr
und wollen wir wetten, irgend ein kleiner angestellter muss wieder bluten
lutz
Beiträge: 298
Geschrieben: Mo, 06.11.2006 21:36 Uhr
das bleibt nicht aus, und keine Hoffnung machen, bei der Fusion werden nur die entlassen, die die Arbeit gemacht haben, wer den Unsinn verzapft und beschlossen hat sitzt so weit oben, dass eine Entlassung zu teuer wäre, der kriegt Gelegenheit sich weiteren Blödsinn auszudenken 
olli
Beiträge: 155
Geschrieben: Mi, 08.11.2006 09:33 Uhr
" Ziel der Bezuschussungspolitik der Stadt sind sozial verträgliche Eintrittspreise sowie die Möglichkeit zur Gesundheitsförderung und sportlichen Ertüchtigung für jedermann in Staßfurt ", so der Bürgermeister zur Begründung, daß in den nächsten 5Jahren bis zu 92400€ jährlich an ein Unternehmen gezahlt wird.  
----ich lass das mal unkommentiert------
bolle
Beiträge: 513
Geschrieben: Do, 09.11.2006 17:31 Uhr
ich habe gerade mitbekommen wie verschandelt unser halle  
durch die brandschutzverkleidungen wurde.wenn man schon  
f 90 verlangt,geht das auch mit f90 brandschutzfarbe.was  
deutlich billiger wäre.wer das veranlasst hat, sollte mal  
unter www.unitherm-online.de nachschauen.   
 
2x geändert, das letzte Mal: Fr, 10.11.2006 08:54 Uhr von bolle
olli
Beiträge: 155
Geschrieben: Fr, 10.11.2006 16:31 Uhr
lasst uns das Tippspiel für den nächsten Spieltag um folgenden Tipp erweitern.  
Spielen wir gegen Horneburg in der PMH oder nicht?
bolle
Beiträge: 513
Geschrieben: Fr, 10.11.2006 17:48 Uhr
dann würde ich an den weihnachtsmann glauben,wenn es so ist.      
harmar56
Beiträge: 480
Geschrieben: So, 12.11.2006 10:42 Uhr
Am MITTWOCH soll grosser Aufräumungstag sein!!! 
Um eine Antwort zu schreiben, muss man Mitglied der Community sein.
Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldungen findet man unter 'Community'.

  Seite: [1][2][3]
  SVC-Foren-Übersicht > Allgemeines rund um den Verein > Sporthallenneubau > Instandsetzung der Merkewitzhalle wird teurer


~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::