SV Concordia Stassfurt

Hinweis: Diese Seite wird seit dem 30.06.2009 nicht mehr aktualisiert!
NEU: www.gaensefurther-sportbewegung.de und www.hv-stassfurt.de

Wir über uns


     

Nachdem die Staßfurter Leichtathletik in den Fünfziger und Sechziger Jahren sehr gute Leichtathleten vorweisen konnte, wurde es danach um diese Sportart still.

Seit 1992 gibt es wieder erfolgreiche Leichtathleten in Staßfurt. Durch die Initiative von Michael Schrader und Übungsleiter Thomas Zöger begann mit 6 aktiven Sportlern der Trainingsbetrieb. Die Trainingsgruppe gehörte bis 1994 dem Polizeisportverein Bernburg an. Dann entschlossen sich die damals 12 aktiven Mitglieder und ein weiterer Übungsleiter, Frank Behnsch, dem Sportverein Concordia beizutreten. Von da an ging es sowohl qualitativ als auch quantitativ ständig bergauf. Nun sind es schon über 100 Sportler der Altersklassen 4 bis 61, die regelmäßig am Trainings- und Wettkampfgeschehen teilnehmen. Seitdem Joachim Rösler das Übungsleiterteam verstärkt, ist ein noch besseres Eingehen auf die individuellen Stärken jedes Athleten möglich.

Erfreulich ist es, dass sich auch junge Sportler aus Schneidlingen und Cochstedt dem Verein angeschlossen haben und durch ihre guten Leistungen bei Wettkämpfen Concordias Reihen stärken. Sie trainieren unter Leitung von Birgit Trunte. Aber auch in Güsten versucht Anja Ziegler mit Erfolg, den Jüngsten das ABC der Leichtathletik beizubringen.

Über 100 Medaillen bei Bezirksmeisterschaften und zahlreiche Landesmeistertitel sind Ausdruck der guten Trainingsarbeit.
Über einige Jahre machte Claudia Thielbar als Landesbeste im Hochsprung auf sich aufmerksam. Von der Cochstedter Trainingsgruppe gelang es Kati Trunte, zweimal bei Landesmeisterschaften auf dem obersten Treppchen im Mehrkampf zu stehen. Stephan Törmer, Landesmeister über 1000 m, hat ebenso wie vor ihm Annelie Schrader, Stefan Rösler und Tom Behrendt, in Staßfurt sein Rüstzeug erhalten, um dann beim SC Magdeburg seine Ausbildung und seine sportliche Karriere fortzusetzen. Auch Benjamin Langer zeichnete sich durch den Gewinn des Landesmeistertitels in verschiedenen Laufdisziplinen aus und ist ständig bemüht, seine persönlichen Bestleistungen kontinuierlich zu verbessern.

Aber auch die anderen Mädchen und Jungen kämpfen um bestmögliche Erfolge und der Name von Concordia Stassfurt taucht immer wieder mit Siegen und vorderen Plätzen in den Wettkampfprotokollen auf.

Die Wettkampfsaison erstreckt sich von Mai bis Oktober und ist mit Fahrten in alle Regionen von Sachsen-Anhalt und angrenzende Gebiete verbunden.

Im Winterhalbjahr bemühen sich die Übungsleiter, die Kinder und Jugendlichen mit interessanten Spielen und Bewegungsübungen fit zu halten. Die Teilnahme an Hallenmeisterschaften- und sportfesten stellt in der kalten Jahreszeit einen besonderen Höhepunkt dar.

Mit dem Wiederaufleben der Laufbewegung hat der Verein auch aus den Reihen der Erwachsenen eine positive Resonanz erhalten. Die Gruppe unter Leitung von Annegret Wille konnte sich über die Verstärkung durch Laufgegeisterte freuen und nimmt inzwischen an großen nationalen Veranstaltungen teil. Die Durchführung des Sodapokallaufes und des Nikolauslaufes sind zu einer festen Grösse im Sportgeschehen der Stadt geworden.

Durch die Rekonstruktion der Leichtathletikanlagen im Stadion der Einheit sind sehr gute Trainings- und Wettkämpfbedingungen vorhanden.

Interessiert? Dann meldet Euch bei uns oder kommt bei uns im Training vorbei.


Abteilungsleitung

Bitte klicken Sie hier

Andere Abteilungen des SV Concordia Stassfurt im WWW

Überblick



~http://www.concordia-stassfurt.de~
:: © 2003-2007 Stefan Rösler ::