Anmeldung für Studierende zum Materialfluss-Kongress 2018 an der TU München, Garching



Liebe Studierende,

unter dem Thema "Logistik – Eine Branche in Bewegung" erwartet euch auf dem 27. Deutschen Materialfluss-Kongress in München erneut eine spannende Mischung aus Theorie und Praxis. Der VDI möchte interessierten Studierenden die Möglichkeit bieten, kostenlos an diesem Kongress teilzunehmen. Am Nachmittag des 28. Februar 2018 finden Besichtigungen bei ausgewählten Firmen in der Umgebung von München statt. Dieses Jahr werden der Flughafen München inklusive der Gepäckförderanlage und das Staatliche Hofbräuhaus München besucht.

Weitere Informationen findet ihr hier:

- MFK 2018 Studentenflyer.pdf
- MFK 2018 Gesamtprogramm.pdf
- Webseite des Kongresses

- Zur Teilnahmeanmeldung am 27. Materialfluss-Kongress -
Einschreibung bis einschließlich 22. Januar 2018 möglich, ohne Übernachtungswunsch bis 30. Januar 2018.

Die Anmeldung ist verbindlich. Eure Daten werden lediglich für die Verwendung vor und während des 27. Materialfluss-Kongresses gespeichert und nach dem Kongress gelöscht.

!!! wichtige Hinweise zur Anmeldung: !!!

1. Da nur ein begrenztes Kontingent an Plätzen zur Verfügung steht, kann eine Teilnahme nicht garantiert werden. Nach Ablauf der Frist erhalten alle eingeschriebenen Studierenden eine entsprechende E-Mail über die Bestätigung oder einer Absage des Platzes.

2. Wenn Ihr einen Übernachtungswunsch angegeben habt, erhaltet ihr nach Ablauf der Frist eine Nachricht, welcher Unkostenbeitrag für die Übernachtung zu überweisen ist. Der Betrag muss zwingend zum dort genannten Termin eingegangen sein, ansonsten kann keine übernachtung garantiert werden.

3. Die Teilnehmer, die keine Übernachtung in der Jungendherberge wünschen, müssen den Unkostenbeitrag nicht bezahlen. Der VDI ermöglicht den Studierenden eine kostenlose Teilnahme am Materialfluss-Kongress (beschränkte Anzahl an Teilnahmeplätzen).

4. Für Studierende der TU München: Eure Anmeldung wird erst berücksichtigt, wenn ihr bis zum 30. Januar 2018 beim Lehrstuhl fml eine Kaution von 30 € hinterlegt. Diese bekommt ihr zurück, falls ihr eine Absage aufgrund des Kontingents bekommt oder wenn ihr am Kongress teilgenommen habt. Die Rückerstattung erfolgt nach dem Kongress im Sekretariat des Lehrstuhls fml unter Vorlage des Namensschildes.

5. Alle teilnehmenden Studierenden erhalten ca. 1-2 Wochen vor dem Kongress eine E-Mail mit genaueren Informationen, bezüglich des ablaufes des Studentenforums.

Ansprechpartner:
Franziska Thomas
Tel.: 0391/67-52621
E-Mail: Franziska.Thomas@ovgu.de